MIRKA

 

 

Dieses Welpenmädchen wurde am 31. Juli 1994 im Zwinger Markylla in Holland geboren.

Sie zog im Alter von 8 Wochen zu Aska und Cally ins Haus.

 

Der eingetragene Name des Welpen war Markylla's My Fair Lady. Weil der Name so hochtrabend war, wurde der Welpe kurzerhand auf den Namen Mirka umgetauft.

 

 

Mirka war ein Kurzhaar-Collie Mädchen mit der wunderschönen Fellfarbe sable-white und sie hatte perfekte Stehohren.

Was ihre Charaktereigenschaften betraf, war sie der liebste und umgänglichste Hund den man sich vorstellen konnte.

 

Durch Mirkas Anwesenheit bekam Cally eine sehr nette Beschäftigung, sie spielte mit Hingabe Welpenmutti.

Mirka hatte von Anfang an die Angewohnheit, sich zum Schlafen auf Cally's Rücken zu legen. Diese hat es zugelassen und so blieb es ein Hundeleben lang.

 

Chantal besuchte ebenfalls mit Mirka Ausstellungen in Luxemburg. Sie wurde auch bei der EuroDog Show in Brüssel ausgestellt, und das mit sehr guten Resultaten.

 

Nur leider war es Mirka nicht vergönnt ein gesundes Leben zu führen.

 

Anfangs hat sie am Agility-Training teilgenommen, was ihr zusammen mit den andern Hunden auch sichtlich gefiel.

Der Tierarzt stellte eine Schilddrüsenunterfunktion fest. Dadurch wurde sie immer korpulenter trotz genügend Auslauf und Spaziergängen.

Agility Training musste ebenfalls ausfallen.

Deshalb war Mirka nur noch Maskottchen des Vereins und immer und überall mit dabei.

 

 

 

 

 

Mirka und Cally waren immer noch die besten Kumpel.

 

Nach einigen Jahren tauchte eine Wucherung im Ohr auf, die nicht entfernt werden konnte.

Diese wurde ständig grösser und dehnte sich im ganzen Ohr aus. Dem Hund blieb wirklich nichts erspart.

Nur gut, dass der Tumor Mirka keine Schmerzen bereitete.

Trotz allem war Mirka nie bösartig oder schlecht gelaunt. Sie genoss trotz all ihrer Kranheiten auf ihre Art und Weise ihr Leben.

 

 

Mirka wurde nur gut 9 Jahre alt.

 

Sie ging am 5. Dezember 2003 über die Regenbogenbrücke.